Donnerstag, 29. Mai 2014

Wie ich Subira bekommen habe ♥

 Hallo ihr Lieben :)

Heute möchte ich euch die Geschichte erzählen wie ich Subira bekommen habe.

Für mich war von Anfang an klar das ich einen Hund aus dem Tierheim oder aus dem Tierschutz möchte. Also habe ich die Tierheime in der Umgebung abeklappert. Leider war kein passender Hund dabei.

Dann habe ich auf verschiedenen Internetseiten von Tierschutzorganisationen geguckt. Irgendwann bin ich auf der Homepage von " Pfotenhilfe-Andalusien" gelandet 
Dort war ein kleiner Wasserhund der einfach sooo niedlich war. Ich habe für ihn angerufen und man teilte mir mit, dass er schon vermittelt ist. Man sagte zu mir: "Gucken Sie doch nochmal, vielleicht finden Sie ja einen anderen Hund...die Hunde würden sich freuen". Ich schaute weiter aber es war kein Hund dabei.

Am nächsten morgen schaute ich wieder bei der Pfotenhilfe vorbei. Über Nacht wurden in Spanien neue Hunde eingestellt. Ich klickte mich so durch und entdeckte dieses Foto:


In dieses Foto habe ich mich sofort verliebt! Ich sah sie und wusste das es mein Hund ist. Ich habe sofort für sie angerufen. 
Ein paar Tage später fand die Vorkontrolle bei uns Zuhause statt und ein bisschen später rief die Pfotenhilfe bei mir an und sagte mir, dass sie in Spanien einen Flugpaten gefunden haben. Ich konnte vor Freude nicht mehr aufhören zu weinen. Am 06.03.2013 konnte ich sie endlich vom Flughafen abholen. 


Seitdem ist sie bei mir und ich könnte nicht glücklicher sein. Man sollte beim Hundekauf immer auf sein Gefühl hören. Mein Gefühl sagte mir, dass Subira der richtige Hund ist.
Ich würde mich immer wieder für einen Hund aus dem Tierschutz/ Ausland entscheiden. 

Subira macht mich einfach glücklich!

Hier noch ein paar Fotos:

Unser erstes gemeinsames Foto... 

Ich sehe sehr fertig aus :D Ich konnte leider nicht aufhören zu weinen :D


Am nächsten morgen :)




Freitag, 9. Mai 2014

Leinenpflicht


Hallo ihr Lieben,

es ist mal wieder so weit. Vom 01.04. bis 15.07. ist Leinenpflicht. Das bedeutet, dass alle Hunde an der Leine zu führen sind. Ausnahmen:  Jagdhunde, Rettungs- oder Hütehunde, Polizeihunde, Hunde die beim Bundesgrenzschutz oder dem Zoll eingesetzt werden oder Blindenführhunde! Grund ist die Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit. Das Gesetz soll brütende Vögel oder junge Rehe vor freilaufenden Hunden schützen. Wenn man sich nicht an das Gesetz hält kann man eine Geldstrafe bis zu 5.000 € bekommen. 

Was haltet ihr von der Leinenpflicht? Findet ihr das es eine gute Sache ist? Oder findet ihr es blödsinn? Schreibt mir eure Meinungen doch gerne in die Kommentare :)

Also ich finde die Leinenpflicht überflüssig. Ansich ist es ja eine gute Sache das brütende Vögel und Rehe geschützt werden sollen. Aber ich finde so müssen die Hunde darunter leiden. Ich denke jeder sollte seinen Hund so gut kennen das man selber einschätzen kann, ob man den Hund anleint oder nicht.
Außerdem sollten dann freilaufende Katzen ebenfalls während der Brutzeit eingesperrt werden ( nur so als Beispiel, ok finde ich das natürlich nicht! ) Denn eine Katze fängt meiner Meinung nach mehr Vögel als ein Hund ( zumindest bei mir :D ). 

In anderen Bundeslängern ist die Leinenpflicht schon abgeschafft worden. Dort kommen nicht mehr Tiere zu Schaden als in Niedersachsen. Viele Tiere sterben zum Beispiel durch die Landwirtschaft und nicht durch einen freilaufenden Hund. 


Solltet ihr der gleichen Meinung sein würde ich mich freuen wenn ihr diese Online-Petition unterschreibt ( keine Angst, es kostet nichts ;) ). 



Dort könnt ihr euch auch nochmal nützliche Infos zu der Leinenpflicht einholen.

Ich zumindest hoffe das die Leinenpflicht in Niedersachsen irgendwann abgeschafft wird. Warten wir mal ab ;)

Danke für eure Unterstützung und bis zum nächsten Mal :) 

  



Donnerstag, 8. Mai 2014

Osaze - ein sehr toller Hund!


Hallooo,

heute möchte ich euch einen ganz tollen Hund präsentieren, der dringend ein Zuhause sucht.

Osaze ist der Bruder von Subira. Er befindet sich in Spanien ( Malaga ). Er ist am 15.10.2012 geboren ( 1,5 Jahre alt ) und ein Labrador-Schnauzer-Mix. Ich schätze das er ein bisschen größer ist als Subira, das bedeutet ungefäht kniehoch. 

Osaze ist der letzte von Subiras Geschwistern der übrig geblieben ist. Ich finde er ist ein bildschöner Hund und hat ein ganz tolles Zuhause verdient! 






Wenn ihr Osaze kennenlern möchtet, dann klickt doch auf folgenden Link:



Ihr gelangt dann direkt zu der Pfotenhilfe Andalusien wo ihr nähere Infos zu Osaze bekommt.




Dieser wirklich bildschöne Hund verdient ein tolles Zuhause! 
Vielleicht schaffen wir es ja gemeinsam dieses Zuhause zu finden :) 

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag! 



                  
 
(c) der Fotos: Pfotenhilfe Andalusien

Freitag, 2. Mai 2014

Herzlich Willkommen :)


Hallo ihr Lieben! 

Ich freue mich das ihr hier gelandet seit. Hier soll in kürze ein Blog entstehen - noch befindet er sich aber im Aufbau, aber in der nächsten Zeit werdet ihr bestimmt einiges neues entdecken können :)

Es soll hier um meine Hündin Subira gehen und alles was mit Hunden zu tun hat...Erziehung, Ernährung, Haltung, Sport usw. 

Seitdem ich Subira habe ist sie mein größtes Hobby geworden. Ich finde Hundeerziehung und generell das Leben mit einem Hund unglaublich toll und spannend. 

Ich hoffe das man sich gegenseitig Tipps und Tricks beibringen kann und sich einfach ein bisschen austauschen kann :)

Ich freue mich sehr über Leser, Kommentare und Nachrichten :)

Ich hoffe wir haben hier eine tolle Zeit zusammen!